transsexuell

Hierunter versteht man Männer und Frauen, die sich dem anderen Geschlecht zugehörig fühlen. Durch geschlechtsangleichende Operationen können diese Personen von ihren körperlichen Merkmalen dem gewünschten Geschlecht angeglichen werden. Beim Wunsch "Mann zu Frau" ist die Brustvergrösserung mit Implantaten die häufigste und bekannteste Behandlung und wird ähnlich geplant und durchgeführt wie bei einer klassischen Hypomastie. 

T-Schnitt Mammareduktionsplastik

Bei dieser Art der Brustverkleinerung (siehe Foto) liegen die Narben kreisförmig um den Warzenvorhof, von hier längs nach unten verlaufend und in der Brustumschlagfalte (engl.: inverted-T-incision).

Auch sehr große und stark hängende Brüste können mit der T-Schnitt-Technik sehr gut korrigiert werden.

Tumeszenzlösung

Dieses Fachwort findet man gehäuft vor, wenn es um das Thema Fettabsaugung (syn. Liposuktion) geht. Zu Beginn der Operation wird dabei eine wässrige, sterile Lösung mit speziellen Medikamenten in das Fettgewebe infiltriert. Nach einer entsprechenden minimalen Einwirkzeit können die Fettzellen dann selektiv geschädigt und abgesaugt werden. Die Tumeszenz-Technik dient somit einer gewebeschonenden Behandlung.